HydroOER

Die Initiative Digitale Hochschule NRW fördert das Projekt HydroOER, bei dem die RWTH Aachen, die FH Aachen und die Universität Bonn gemeinsam offene Bildungsressourcen für den Bereich der Wasserwirtschaft erstellen.

Im Zuge des Projektes werden unter anderem ein vollständiger deutschsprachiger Bachelorkurs zur Wasserwirtschaft sowie ein englischsprachiger Masterkurs zum Theme Flood Risk Management auf der Basis der bestehenden Kompetenzen an den drei Standorten erstellt.

Das Centrum für Lehr- und Lernservices der RWTH Aachen übernimmt die mediendidaktische Evaluation.
Die erstellten OER-Materialien werden final über die NRW-Plattform ORCA bereitgestellt.

Generell

Weitere Projekte

SureMap

Die Bevölkerung Ägyptens wächst rasch, doch die natürlichen Ressourcen wie Wasser und Land, die sich für Siedlungen und Landwirtschaft eignen, sind begrenzt, während andere, wie

Projekt anzeigen »

DeVilag

Steering Migration through Sustainable Development: Euro-Egyptian Program for Agriculture and Rural Development (DeVilag) zielt auf die Verminderung der Migration von ländlichen Gebieten in Ägypten in

Projekt anzeigen »

StadtWasserFluss

In diesem Projekt werden spielebasierte Lernmodule entwickelt, die zur Lehre im Bereich Starkregenprävention, -schutz und -bewusstseinsbildung genutzt werden sollen. Starkregen ist ein Phänomen, welches klimabedingt

Projekt anzeigen »